Reisen

Maßgeschneiderte Auslandsversicherungspakete für eine gesicherte Reise

Unzählige Anbieter von Versicherungen haben sich mittlerweile auf den Bereich Auslandskrankenversicherung spezialisiert und bieten verschiedenen Gruppierungen maßgeschneiderte Auslandsversicherungspakete an. Demnach zahlen Studenten für die Dauer ihres Auslandssemesters andere Beiträge als Urlauber, die sich nur für zwei oder drei Wochen eine Auszeit vom stressigen Berufsalltag gönnen wollen. Geschäftsleute, die Kunden im Ausland betreuen müssen daher viele Reisen antreten, und sich ebenfalls um einen Versicherungsschutz bemühen, der ihnen im Notfall eine Absicherung gegen hohe Behandlungskosten bietet. Dazu gehören zum Beispiel Arztkosten, die im Ausland für Sie als Privatpatient erheblich höher sind als in Deutschland. Neben den immer zu entrichtenden Arztkosten können je nach Verletzungsart und Unfallgrad zusätzliche Krankenhauskosten auf Sie zukommen. Ohne ausreichende Auslandskrankenversicherung müssen Sie im Ernstfall diese Kosten vor Ort selbst tragen, da Ihre gesetzliche Krankenkasse in Deutschland derartige Kosten nicht übernimmt oder nur zu einem bestimmten Anteil trägt.

Wenn Sie sich für eine Auslandskrankenversicherung entscheiden sollten, können Sie unter verschiedenen Zusatzleistungen wählen. Einen Standardschutz bieten heutzutage die meisten Versicherungsunternehmen mit einem Grundpaket an. Darüber hinaus ist es jedoch sinnvoll, einige zusätzliche Leistungen für den Notfall mitversichern zu lassen. Dazu zählt beispielsweise die freie Arzt- und Krankenhausauswahl – so können Sie sich bei einem Unfall in die Klinik Ihrer Wahl begeben, um sich von Spezialisten behandeln zu lassen. Ein weiterer Schutz, auf den Sie nicht verzichten sollten, ist der Krankenrücktransport. Sollte eine ausreichende medizinische Infrastruktur am Unfallort nicht vorhanden sein und damit eine entsprechende Behandlung nicht erfolgen, können Sie sich nach Deutschland überführen lassen. Denken Sie daran, dass derartige Versicherungsleistungen nichts mit Unfall- und Haftpflichtversicherungen zu tun haben. Diese müssen separat abgeschlossen werden.

Um eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können zunächst das Beratungsgespräch bei Ihrer jetzigen Versicherung suchen und ein Versicherungspaket mit Ihren Wünschen schnüren lassen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, bequem von zuhause aus verschiedene Versicherungsanbieter online anzuschreiben und per E-Mail um ein Angebot zu erbitten. Damit können Sie dann einen Vergleich zwischen den einzelnen Unternehmen ziehen und den günstigsten Tarif heraussuchen.