Mode&Beauty

Verlobungsring – Bedeutung und Tradiotion

Für viele Menschen steht die Ehegemeinschaft mit dem geliebten Partner für die Blütezeit des Lebens. Die Institution Ehe hat demnach nicht, wie vielerorts seit Jahren befürchtet wird, als Auslaufmodell ausgedient. Vielmehr besinnen sich unzählige junge Menschen auf die alte Tradition der Vermählung und durchlaufen alle wichtigen Schritte hin zu einer Ehe mit dem von ihnen auserwählten Menschen. Dazu gehören zum Beispiel auch Verlobungsringe. Sie werden ausgesucht, getragen und durch spätere Eheringe bei der Hochzeit ersetzt. Das ist der übliche Werdegang eines Verlobungsringes, den traditionell der Mann seiner Angebeteten überreicht. Neben der Übergabe eines Verlobungsringes findet üblicherweise auch ein Heiratsantrag statt, der das gemeinsame Miteinander besiegeln soll und mit dem ewige Liebe, Treue und Verbundenheit versprochen wird. Das Tragen des Ringes in der Öffentlichkeit signalisiert allen, dass man so gut wie unter der Haube ist und in absehbarer Zeit den Bund für´s Leben schließen wird.

Natürlich hat das Tragen von Verlobungs- und Trauringen eine lange Tradition. Schon im alten Rom bekamen Frauen einen Ring aus Metall geschenkt, der ihnen besondere Wertschätzung und Liebe durch den Schenkenden signalisieren sollte. Hier war es jedoch üblich, dass nur die Frauen einen Ring trugen. Dennoch: Seit jeher wurden Ringe am danach benannten Ringfinger getragen. Den Überlieferungen zufolge waren bereits die Ägypter sowie die Griechen und später auch die Römer der Meinung, dass eine besondere Blutader vom Ringfinger der linken Hand direkt ins Herz fliesst. Das Herz gilt seit tausenden von Jahren als Zentrum aller Liebesgefühle.

Verlobungsringe lassen sich heutzutage nach den eigenen Wünschen von Schmuckherstellern und Golschmieden individualisiert anfertigen. Doch bevor man sich ein individuelles Ringpaar anfertigen lässt, sollte man den riesigen Markt sondieren und sich bei der Auswahl ruhig Zeit lassen. Verlobungsringe werden klassisch in Gold und Silber angeboten, aber auch in Titan und Platin. Als besonders beliebt gelten bei Frauen Verlobungsringe mit Diamant oder gar Brillant. Diese zeitlosen Schmuckstücke werden auch nach der Hochzeit gerne getragen und verlieren niemals ihren Glanz und ihre Bedeutung.